Wels Angelset - Was du unbedingt brauchst um erfolgreich auf Waller zu angeln

Wels Angelset: Was du unbedingt brauchst um erfolgreich auf Waller zu angeln

Dein Traum vom Waller! Welsangeln wird immer populärer, ob durch die immer besseren Bestände in der Heimat, Zufallsfänge oder verschiedene Plattformen im Internet die dich förmlich mit Informationen erschlagen.

Wir wollen dir zu einem groben Überblick verhelfen und uns auf das Wesentliche fokussieren.

Was benötigst du also unbedingt zum Welsangeln?

  • Schlauchboot mit Motor und Echolot
  • Die richtige Angelrute für Wels
  • Eine geeignete Angelrolle
  • Die passende Angelschnur
  • Stabile Rutenhalter
  • Zuverlässige Bissanzeiger
  • Das Terminal Tackle

Schlauchboot mit Motor und Echolot

Unserer Meinung nach ist ein Schlauchboot zum Welsangeln unverzichtbar. Zwar bieten sich in speziellen Fällen auch Wurfmontagen oder Montagen mit der Zweiruten-Technik an – doch kein anderes Utensil als das Schlauchboot ermöglicht uns so große Areale zu befischen und punktgenau Montagen zu setzen.

Sollte das Boot nur zum Auslegen und Erkunden ausgelegt sein, reicht ein stabiles Schlauchboot ab 220cm mit Lattenboden. Zum Strecke machen, Spot wechseln und auch für aktive Touren – sollte das Boot über mindestens 270cm und einen festen Boden verfügen. Eine Motorisierung ab min. 5 PS ist ratsam, in einigen Gewässern kann auch ein starker E-Motor ausreichen.

Das Echolot (oder auch Fischfinder) bietet uns bei richtiger Bedienung eine schnelle und einfache Übersicht über das Gewässer und ermöglicht eine punktgenaue Spotsuche. Es ist ein tollers Hilfsmittel, das nur zu empfehlen ist!

Die Garmin Striker Serie ist ideal für das Ansitzen auf Waller und Karpfen

Die richtige Angelrute für Waller

Wir fischen gerne mit Ruten die semiparabolisch arbeiten, über ein starkes Rückgrat verfügen um auch auf Distanz abspannen zu können und unter extremer Last bis ins Handteil arbeiten. Dies schont den Rücken und ist universell für alle Methoden. Längen zwischen 2.70m – 3,20m werden in der Regel zum stationären Angeln vom Ufer genutzt, sodass Rutenlängen von gängigen 2.85m einen sehr guten Kompromiss bilden.

Die Rute sollte lieber zu stark als zu schwach gewählt werden und die Aktion angepasst deiner Wünsche. Dies lässt sich leider nicht in Wurfgewichten definieren, sodass du dir die passende Rute unbedingt in einem Angelgeschäft anschauen solltest.

Welche Angelrolle eignet sich zum Welsangeln?

Eine robuste Rolle ist ein absolutes MUSS beim Wallerangeln. Dem Anfänger empfehlen wir dringend eine stationäre Rolle mit einer starken Achse, einem  verwindungsfreien Body und Rotor, stabilem Rollenfuß und einer starken Bremse ab 8-9 Kg Bremskraft. Penn bietet mit der SSV Serie einen zuverlässigen Partner in Sachen Wallerrollen!

Die Squall 40 Multi mit dem Dudi Umbau wird hängend wie eine Stationärrolle gefischt

Eine geflochtene Schnur oder doch lieber monofil?

Hier greifen wird definitiv zur dehnungsfreien geflochtenen Schnur. Sie sollte eng, glatt und möglichst abriebsfest sein. Oft wird die Tragkraft als Bewertungspunkt aufgezählt, was in unseren Augen völlig desinteressant ist. Vorallem ist die Abriebsfestigkeit wichtig, welche wir erst ab einem gewissen Durchmesser in notwendiger Stärke erhalten. Die Tragkräfte sind hierbei dermaßen hoch angesiedelt, dass sie ohnehin niemals auf die Rute und Rolle übertragen werden können.

Schnurdurchmesser zwischen 0.48mm – 0.71mm werden zum stationären Welsangeln eingesetzt und teilweise mit einer Schlagschnur ab 0.75mm – 0.90mm verstärkt.

Du solltest zum Anfang lieber eine Nummer stärker wählen um sicher Erfahrungen zu sammeln und eine geflochtene Schnur mit einem Durchmesser von 0.60mm oder 0.66mm wählen.

Eine Schlagschnur ist unbedingt empfehlenswert in einem Gewässer mit sehr aggressiven Hindernissen wie scharfen Steinpackungen, Totholz oder Muschelbänken, aber nicht überall relevant. Mit unserer Tightline Angelschnur bieten wir dir einen zuverlässigen Partner in Sachen Schnur.

Gute Schnur zum fairen Kurs: Tightline

Rutenhalter – worauf muss ich achten?

In der Regel fischen wirst du bei den meisten Methoden mit aufrecht gestellten Ruten angeln, welche unbedingt fest im Boden sitzen müssen.

Auch hierbei solltest du flexibel bleiben und Ständer nutzen die nicht nur leicht und stabil sind, sondern auch universell einsetzbar.

Unsere Wels Rutenhalter sind aus Edelstahl gefertigt, ausgesprochen leicht, haben ein kleines Packmaß und lassen sich mit optionalen Bodenteil für die Steinpackung in alle Bodenstrukturen verankern.

Ausserdem lassen sie sich ganz einfach ineinander verschachteln und so problemlos verstauen oder transportieren.

Dudis Rutenständer mit Liebe zum Detail: Kurz genug für schnelle Entnahme, ausreichend lang für den Rückschlagschutz

Bissanzeiger – worauf kann ich mich verlassen?

Ob du Welsglocken oder elektronische Bissanzeiger einsetzen möchtest, entscheidet die Situation. Sitzt du in der Nähe der Ruten reichen in der Regel günstige und zuverlässige System wie unsere Dudis Glocken.

Solltest du deine Ruten weit streuen oder weit von den Ruten entfernt sitzen, empfehlen wir dir Systeme mit Funkübertragung. Wir nutzen hierfür normale Funk Karpfenbissanzeiger, welche mit einer Umlenkung an die Ruten geclipst werden. Spezielle Funkbissanzeiger zum Welsangeln finden sich jedoch auch auf dem Markt und bieten Spielraum für mehr.

Für jede Rute die passende Halterung. Mit Dudis Glocken bleibst du flexibel

Terminal Tackle

Mit diesen minimalen Inventar ist es dir möglich mit der treibenden Pose zu angeln, Bojen oder U-Posen Montagen zu setzen, diese auch umzulenken oder abzusenken sowie viele Varianten des Abspannens zu nutzen. Beide Vorfachmaterialien ermöglichen dir das Bauen aller Rigs die notwendig sein werden.

  • 2x Ausleger
  • 4x 15g Unterwasser Posen Real Tree
  • 4x 25g Unterwasser Posen Real Tree
  • 2x 200g Posen
  • 1x Unischlauch M
  • 1x Unischlauch S
  • 1x Easy Mono 1.2mm
  • 1x Tightline Vorfachgeflecht 1.2mm
  • 1x 2/0 Dreizack Light Drilling
  • 1x 9/0 Einzack
  • 1x 6/0 Einzack
  • 1x Kugellagerwirbel M
  • 1x Schnelleinhänger
  • 1x Gummiperlen
  • 1x Schnurstopper
  • 1x Welsblei 40g
  • 1x Welsblei 100g
  • 1x Abrissschnur Iron Max 0.40mm
  • 2x Dudis Glocken

Das sind absolute Basics die dich zum Erfolg bringen. Kommt Zeit, kommt Rat und so wirst du deine Techniken verfeinern und sicherlich noch das ein oder andere Teil zu kaufen.

Dabei solltest du dich auf die drei wichtigsten Montagen konzentrieren welche die Basics des Welsangeln bilden: Die U-Posenmontage (Grundangeln), das Abspannen, sowie das Posenangeln.

Das gesamte Starter Set bekommst du für einen reduzierten Aktionspreis direkt bei uns im Shop. Hier sparst du noch einmal kräftig gegenüber des Einzelkauf.

Dein Traumfisch wartet auf dich





Füge einen Kommentar hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.